Samstag, 24. März 2018

Beginn des benediktinischen Klosterlebens in Kairo

Ziemlich genau drei Jahre hat es gedauert, von den ersten Vorbereitungen bis zur Realisierung der Klostergründung in Ägypten. Am 9. März 2018 wurde der offizielle Beginn des benediktinischen Klosterlebens mit einem Festgottesdienst gefeiert. Die koptisch-katholische Kirche in Kairo empfing die kleine Benediktinergemeinschaft mit offenen Armen... weiter auf abtei-muensterschwarzach.de

verwandte Links:

Interview mit Abtpräses Jeremias Schröder auf domradio.de (18.07.2017)
Bericht aus Kornelimünster (29.10.2017)
___

Mittwoch, 14. März 2018

P. Albert Knebel OSB weiter Prior-Administrator in Neresheim

Die wahlberechtigten sieben Mönche gaben dem bisherigen Prior-Administrator Albert Knebel (60) erneut das Vertrauen.


Quelle:
Bericht auf swp.de
___


Kommentar von Sr. Lioba Zahn OSB zu Vultum Dei Quaerere

2016 veröffentlichte der Heilige Stuhl die APOSTOLISCHE KONSTITUTION "Vultum Dei Quaerere". Sr. Lioba Zahn OSB, Benediktinerin der Abtei Mariendonk, schrieb dazu einen "Systemisch-seufzender Blick auf die Autonomiekriterien in Vultum Dei Quaerere".

Links:
Lioba Zahn OSB: Systemisch-seufzender Blick auf die Autonomiekriterien in Vultum Dei Quaerere
Papst Franziskus: Vultum Dei Quaerere (pdf)
___

Cirill Hortobagyi ist neuer Abt von Pannonhalma

Abt Cirill Hortobagyi OSB, bisher Prior der Abtei, ist der 87. Abt der im Jahr 996 gegründeten Abtei Pannonhalma. Die Abtweihe findet am 21. März in Pannonhalma statt. 

ganzer Bericht ordensgemeinschaften.at
FOTÓGALÉRIA auf der Klosterhomepage
____



Dienstag, 13. März 2018

neuer Abt in Jerusalem

Abt Bernhard Maria, geboren 1946 in Polen, ist der siebte Abt der Dormitio-Abtei und der erste Mönch, der aus der Gemeinschaft selbst als Abt gewählt wurde. – Er lebte zuletzt als Eremit in der judäischen Wüste, war zugleich seit Oktober 2016 auch unser Novizenmeister. Er ist Künstler und Ikonenschreiber. Er hat 1970 seine Profess abgelegt und ist seit 1973 Priester.

Sonntag, 11. Februar 2018

neue Priorin der Communität Casteller Ring

Der Schwesternrat der Communität Casteller Ring wählte  am Tag der Heiligen Scholastika Schwester Ursula Teresa Buske zur sechsten Priorin.


Viktor Josef Dammertz: Silbernes Bischofsjubiläum

Der 30. Januar 1993 war der Vorabend des 1000. Jahrestages der Heiligsprechung von Bischof Ulrich. An diesem 30. Januar 1993 wurde Viktor Josef Dammertz Bischof von Augsburg, er war damals 63 Jahre alt. Vorher war Erzabt und dann auch -  seit 1977 - Abtprimas der Benediktiner. Er lebt bis heute sein Leben für Gott und auch für die Menschen, passend dazu war sein Wahlspruch als Bischof von Augsburg: Für Euch – Mit Euch. Für Euch bin ich Bischof, mit Euch bin ich Christ
Wer ihn kennt, schätzt sein kluges, gelassenes und gleichzeitig verschmitztes Wesen: Heute lebt der 88jährige ganz zurückgezogen in Dießen am Ammersee: Wir gratulieren zum Silbernen Bischofsjubiläum und möchten mit ein paar Eindrücken aus unseren Archiven an seine Zeit als Bischof zurückdenken:


Bruder Josef im Kochstudio - Video

Kochen Männer anders als Frauen? Die Antwort auf diese Frage sucht Annette Behnken im Kloster Nütschau in Schleswig-Holstein. Hier leben und arbeiten 18 Mönche. Einer von ihnen ist Bruder Josef. Der Benediktiner hat seinen früheren Beruf aufgegeben und die Kochmütze mit der Mönchskutte getauscht.

Artikel mit Video
___

Abt Bernhard Naber verstorben

27 Jahre stand Abt Bernhard seiner Gemeinschaft im Stift Altenburg als Abt vor.

Artikel

noen.at
Parte
Artikel "mein Bezirk"
Requiem für Altabt Naber (nön)
___

Samstag, 6. Januar 2018

Abt Peter von Sury

Abt Peter von Sury lebt seit 43 Jahren im Benediktiner-Kloster Mariastein. In der Sendung Renaud Tour gewährt der gebürtige Solothurner tiefe und einmalige Einblicke in sein spezielles Leben als Abt. Im Verlaufe des Tages nahmen wir uns auch Zeit, über den Islam und das Burka-Verbot zu sprechen.

20min Video auf telebaern.tv
____